Freundschaft auf Segways gebaut

Diesen Monat haben wir einige Teilnehmer aus dem English-sprachigen Raum begrüßen können: England, Kanada und die Vereinige Staaten. Gut, die Kanadische Teilnehmerin war tatsächlich meine Schwester, die jetzt endlich das Segway fahren gelernt hat. Sie  war dann zweimal mitgefahren und hat riesen Spaß gehabt, neue Freundschaft geschlossen und andere verfestigt.

Guide und Amerikanischer Teilnehmer nehmen die schöne Aussicht ein.
Segway fahren macht müde, hungrig und durstig! KanadischeAmerikanische Freundschaft auf dem Segway verfestigt. Inga und Elizabeth
Ian aus England mit meiner Schwester auf der Tour de Rüdesheim Ende August.